IRISH FELLOW

Unser O-Wurf ist am 19.10.2013 geboren

Darren von der Emsmühle und Irish Fellow Jubilee Joy

grüßen als Eltern von 3 Rüdn und 1 Hündin

 

 1. Woche

 

                                  Hier können Sie regelmäßig die Entwicklung der Welpen verfolgen,

 es werden Fotos und kleine Videos eingestellt.

⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    

Mittlerweile sind die Welpen ( unser Kleeblatt )

knapp 2 Wochen alt, sie entwickeln sich prächtig,nehmen ordentlich

an Gewicht zu und Mama Joy versorgt sie bestens, so wie es sein

soll.

 Ein paar Eindrücke vom Kleeblatt 

   

 

Gib mir Fünf

 

   

ein Knäul Irish Terrier.....

 

Sauberkeit wird groß geschrieben

 

  

mein persönliches Ruhekissen

                                                     ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔   ⇔    ⇔

2. Woche

Das Kleeblatt entwickelt sich prächtig, mittlerweile sind die kleinen Knopfaugen

geöffnet und sie blicken in eine Neue Welt.

Gewichtskonrtolle muß sein, unsere Zweibeiner sagen es ist  alles gut, Mama Joy füttert uns,

das Kleeblatt, noch kugelrund 

 

 

 

 

       

ich will raus....

 

...warum ist doch cool....

 

...naja ich weiß nicht....

 

 

...mir gefällt es super

 

 

Noch ein paar Eindrücke vom Kleeblatt 

 

  

       

es wir noch viel geschlafen...

 

...und gegähnt...

 

...und ich seh dich ...

 

  

Zuckerschnuten

 

                 Die ersten Gehversuche des Kleeblattes in der Welpenkiste, allerdings unter Rotlicht

                                              ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

 

    Das Kleeblatt beim Mittagessen

 

 

Wir haben Hunger 

   

   

...Milch ist einfach lecker...

 

bin schon fertig und kuschele noch ein bisschen

Wir laufen nicht auf einem roten Teppich, unserer ist grün,

der Boden ist im Moment noch ein bisschen glatt, aber nicht mehr lang dann

brauchen wir keinen grünen Teppich mehr....


 

 

 

                                             ⇔    ⇔    ⇔     ⇔    ⇔    ⇔     ⇔     ⇔     ⇔     ⇔     ⇔

 

Das Kleeblatt meldet sich zurück, unsere Zweibeiner hatten Urlaub gebucht und waren mal kurz weg, wir wurden aber bestens versorgt,allerdings haben unsere Ersatz-Zweibeiner  uns nicht fotografiert. Nun sind unsere richtigen Zweibeiner wieder da,

die sich gleich ganz frisch an die Arbeit gemacht haben um Euch wieder auf den neuesten Stand zu bringen.

Mittlerweile sind wir ja schon 5 Wochen und ganz schön gewachsen, unsere Mama Joy hat uns wie immer bestens versorgt, aber nun wird es Zeit

für unsere 1. Mahlzeit, schauen wir mal was das ist.

     

 

   

...so sieht sie aus...

 

...unsere 1. Mahlzeit

 

Naja, ging so, Mama´s Milchbar ist uns da doch lieber, aber die sagen wir sollen groß und stark werden,

wenn die 1. Mahlzeit dabei hilft, dann sind wir einverstanden. 

Nun haben wir ein Alter, da wollen wir raus aus unserer Welpenkiste.

 

  

Wir wollen raus....

 

 

  

...ich hab es gleich geschafft...

 

Am Samstag war es dann soweit, wir konnten unsere erste frische Luft einsaugen,

Mama Joy hatte immer ein Auge auf uns und aufgepasst was wir machen.

⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    

 Frische Luft und die Ersten Schritte in die Freiheit

 

⇔     ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

Heute ( Montag 25.11. ) dann, war der ganz große Tag, wird ziehen aus, aus unserem Welpenhaus und beziehen unseren Welpenauslauf,

aber ach oh Schreck, was ist denn das für ein Wetter, irgendwas weißes fällt  von oben und unsere kleinen Pfötchen werden ganz naß und kalt,

schon hart so ein Umzug, hat aber bestimmt auch so seine Vorzüge, dann warten wir mal ab wie sich das Alles so entwickelt, 

die Freiheit ohne Wenn und Aber.........

⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

Unser 1. Tag in unserem Welpenauslauf

⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

 

Das Kleeblatt wünscht Euch Allen einen schönen 1. Advent

 Wir wollten auch beim Dekorieren helfen, sind aber leider gar nicht so richtig dazugekommen.


  Weihnachtsdekoration    

          

 

   

...es ist kalt...

 

...dich schau ich nicht an...

 

 

 

   

...können diese Augen lügen...

 

...hier steh ich nun und warte...

 

 

und wenn ihr denkt das wir nur unseren Welpenauslauf haben, da habt Ihr falsch gedacht, es gibt in unserer kleinen Welt noch  viel mehr zu entdecken......

             im Garten 


  ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

Es war ein schöner sonniger Tag und wir haben richtig viel Spaß, wir spielen verstecken und buddeln im Sand, auch wird einmal gezankt wie das so ist unter Geschwistern, für unsere zweibeinige Freundin ist es wohl nicht so ganz einfach uns auf den Video´s einzufangen, da wir sofort bei ihr sind und mit ihr spielen wollen.

Beim Spielen.....und

Blödsinn machen

⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

Das Kleeblatt ist mittlerweile sturmerprobt und ist durch nichts mehr zu beeindrucken, Xaver wer oder was ist das ???

Wir zeigen Euch wie wir damit umgegangen sind......

 Die Ruhe vor dem Sturm

Der Sturm ist im Anmarsch

Xaver  1

Xaver 2

Xaver 3

Xaver 4 

 Ich sage stellvertretend für meine Geschwister, es ist Alles tutti paletti

 

 

 

 

 

⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

Sollen wir Euch was verraten, wir sind gar keine kleinen Irish Terrier, wir sind nämlich kleine Häschen. Wieso das so ist

liegt wohl daran, das wir nun Rohkost zu fressen bekommen......

 

 

 

 

       

...kleines Häschen....

 

...knabbert doch eigentlich....

 

...nur Möhrchen...

 

Heute gab es einen anderen Geschmack zum Testen, ein altes Brötchen aufgeteilt für vier kleine Irish Terrier. Bis das Kleeblatt aber entdeckt hat, das für jeden ein Stück da war, herrschte der absolute Wahnsinn im Welpenauslauf, ein regelrechtes Wettrennen wurde veranstaltet, was doch so ein Brötchen auslösen kann, aber schaut selbst, hoffentlich könnt ihr uns folgen, denn wir sind ziemlich schnell unterwegs....... 

Brötchenrennen  I

Brötchenrennen II

 Nach dieser Sportart wird das Kleeblatt, im wahrsten Sinne des Wortes, Hundemüde, sein, aber vorher wird das

Brötchen verspeist.

Gute Nacht  !!!
 ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

Wir sind nun schon 8 Wochen alt, und es dauert gar nicht mehr so lang, dann heißt es Abschied nehmen, unsere neuen

Familien erwarten uns schon voller Sehnsucht, bevor es aber soweit ist haben wir noch etwas zu tun. Es ist heute zwar der

3. Advent, aber die Arbeiten lassen sich nicht aufschieben, das Wetter ist günstig und wir wollen noch unseren Auslauf

verschönern.

Erdarbeiten im Auslauf 1

Erdarbeiten im Auslauf 2

 

Vielleicht arbeiten wir morgen weiter, jetzt müssen wir uns erst einmal ein bisschen ausruhen.
  

 ⇔    ⇔     ⇔    ⇔     ⇔    ⇔    ⇔

 

Wir haben ein neues Spielgerät bekommen, eine große Pappkiste, schaut Euch an was wir damit angestellt haben.

Am Anfang waren wir noch etwas vorsichtig, man weiß ja nie was da so auf einen zukommt. 

Hier kommt ein Karton

Dann wurde dieses Pappteil von uns genauestens untersucht, und etwas für unsere Feinmotorik haben wir auch getan.

Hier kommt ein Karton 2

Es wurden viele kleine Schnipsel hergestellt, auch haben wir die Schnipsel mal gekostet, naja lecker ist was anderes.

Hier kommt ein Karton 3

So nun habt ihr gesehen was wir für einen harten wir Tag haben, immer arbeiten strengt an.

  

 

 

   

...ich zieh mich ins Haus zurück...

 

...und mach es mir gemütlich...

 

Dann gab es noch ein Ereignis heute, der Tierarzt war da.

Wir waren ganz tapfer als er uns angschaut hat und dann mit so einem spitzen Ding kam, so jetzt gibt es einen Picks, haben wir gar nicht gemerkt, so und nun noch einmal ganz tapfer sein meinte er, warum stellt der sich so an, und dann gab es wieder einen Picks, jetzt seid ihr fertig, brave kleine Irish Terrier seid ihr. Na gut wenn er das sagt, dann muss es ja stimmen.


 

 

                                                                   ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔ 


Gestern war ein schöner Tag, wir haben noch ein Geschenk bekommen, über das wir uns sehr gefreut haben, was es aber

so genau sein soll, da haben wir noch nicht so den richtigen Plan. Das müssen wir uns mal genau ansehen, dieses

lange blaue Ding. Unser Frauchen hat gemeckert, die hat gesagt, ihr macht es gleich kaputt. Naja, wir denken, man muss

doch mal schauen was man so Alles damit anstellen kann.

 

Was stellen wir damit an, mit dem blauen Ding

 

Nach genauer Betrachtung haben wir es geschafft, so ist jedenfalls unsere Meinung. Ist schon cool so ein blaues

Ding, so ähnlich wie unser Rohr ( was keine Geräusche macht ), dieser Tunnel, so wissen wir jetzt, der raschelt immer

so schön.

 

Wir wissen jetzt was es ist, und was man damit tut

 

 

Hey ist das schön, unsere Mama Joy ist auch dabei, da macht es noch viel mehr Spaß.

 

Mama Joy, das Kleeblatt und der Tunnel

 

Nun wünscht Euch das Kleeblatt einen schönen Winteranfang, was das nun schon wieder heißt, wir wissen es nicht,

lernen es aber bestimmt auch noch kennen.

 

 

⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔ 

 

 

Das Kleeblatt wünscht  

Frohe Weihnachten

 

 

 

 

 

 

Old Sam, Oro oder Oskar ???

 

⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔    ⇔

Das Kleeblatt ist ausgezogen

 

Irgendwie war der Freitag anders als sonst bei uns, dem  Kleeblatt, es fing damit an,

dass unsere Zweibeiner sagten, so nun dauert es nicht mehr lange und eure

Familien kommen um euch abzuholen. Aber vorher müssen wir euch noch hübsch

machen, was das nun wieder heißen sollte, wir hatten keine Ahnung.

Wir standen auf dem Trimmtisch und bekamen unser Welpenfellchen ausgezupft, hat  gar

nicht weh getan, wir waren ganz tapfer und zur Belohnung gab es ein leckeres Leckerchen.

 

Am Schluss sahen wir richtig hübsch aus, wie kleine Irish Terrier.

 

Am Wochenende war es soweit, und es hieß Abschied nehmen von den

lieben Kleinen. Die neuen Besitzer haben den Tag der Abholung mit Sehnsucht

erwartet. Für uns Züchter hieß es wieder einmal, Abschied nehmen. Es ist immer wieder

schwer sich von den kleinen liebgewonnenen Irish Terriern zu verabschieden,

hat man sie doch 10 Wochen lang gepflegt und gehegt, aber man kann ja nicht Alle

behalten. Umso mehr freut es uns dann, dass wir sehr liebe Familien gefunden haben die wir

glücklich machen konnten.

 

Wir stellen uns noch einmal kurz vor:

 

 

 

 

Ophira ( Rufname Gwenda )

....ich bin die kleine Gwenda, ein richtiges kleines

Mädchen, meine neue Familie ist ein nettes Ehepaar, 

die sich richtig freuen das ich nun in ihre kleine

Familie gekommen bin......

 

 

Old Sam ( Rufname Sam )

....ich bin ein lieber Rüde, und wie Ihr sehen könnt,

freue ich mich schon richtig auf meine neuen Leute,

eine nettes Ehepaar, die auch schon einmal einen Irish

hatten, die haben gesagt, ich hätte es richtig gut bei Ihnen,

das glaube ich auch.....

 

 

 

Oskar

......ich bin ein lieber kleiner Rüde und ganz brav,

bevor ich aber in meine neue Familie gekommen

bin, hatte ich noch eine Aufgabe, ich musste dem

Weihnachtsmann und seinem Elch erst einmal erklären

das Weihnachten vorbei ist.

Meine neue Familie besteht aus fünf Menschen,

2 Großen und 3 Kindern, das ist meine Familie das

weiß ich genau, die haben mich nämlich schon

richtig lieb.......

 

 

                                    Wir ihr richtig erkennen könnt sind es nur drei Namen, der vierte Name fehlt.

                                    Oro bleibt in Obervorschütz bei Robert, der sich schon richtig auf den kleinen Kerl

freut, er wird unser Rudel verstärken.

 

 

 

Oro

.....hier seht ihr mich noch mit meinem

Welpenhaarkleid, ganz schön struwelig,

aber das hat sich geändert.......

 

 

 

 

 

 

 

Oro

....ich habe mein Fellchen ausgezogen und sehe schon

wie ein richtiger kleiner Irish Terrier aus, schauen wir mal

was aus mir noch so wird, jetzt freue ich mich erst einmal auf

die Großen, mit denen kann man bestimmt toll im Garten

spielen....

 

 

... und hier rauche ich meine erste Hundezigarre.....  

 

 

Das Kleeblatt sagt Auf Wiedersehen und wünscht Allen einen guten Rutsch in Neue Jahr,

den neuen Familien viel, viel Freude und Spaß mit Ihren neuen Familienmitgliedern, 

den Hunden aus Gold.........den Irish Terriern